Jugendreferat

Die Jugendreferentinnen und Jugendreferenten des Kirchenkreises Köln-Mitte begleiten, beraten und qualifizieren ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende der Gemeinden bei ihrer Kinder- und Jugendarbeit. Bei Problemen und Konflikten helfen sie auch direkt vor Ort. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit stellt die Vernetzung und Information der Mitarbeitenden aus der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinden dar. Das Jugendreferat führt in diesem Zusammenhang einen regelmäßigen Fachaustausch sowie Fortbildungsveranstaltungen für die hauptamtlichen Mitarbeitenden durch und bietet zum Beispiel auch Gruppenleiterschulungen für Ehrenamtliche zur Erlangung der „Juleica“ (Jugendleitercard). Außerdem organisiert das Referat gemeindeübergreifende Supervisionsangebote für die pädagogischen Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit. Eine enge Kooperation mit den anderen Jugendreferaten der Kölner Kirchenkreise sowie dem Evangelischen Jugendpfarramt besteht. Für die Evangelische Jugend in Köln und Umgebung werden gemeinsam Aktionen, Projekte oder Beteiligungen an Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Kirchentag, Jugendcamp, Konfi-Cup, Köln-Marathon, Praxistage etc., organisiert und durchgeführt.

Das Jugendreferat im Evangelischen Kirchenkreis Köln-Mitte bietet unter anderem folgende Leistungen an:

• Fach- und Sachinformationen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

• Konzeptionsentwicklung

• Seminare für hauptberuflich und ehrenamtlich Mitarbeitende in der Jugendarbeit

• Geschäftsführung für den Synodalen Jugendausschuss (SJA) und der Pädagogischen Fachkonferenz (PäF) in der Jugendarbeit im Kirchenkreis

• Beratung des Kreissynodalvorstandes (KSV) und des Superintendentin bei Fragen der Jugendarbeit (z.B. bei Gemeindevisitationen)

• Vernetzung und Qualitätssicherung in der Jugendarbeit

• Beratung zu Organisation, Finanzierung, Abrechnung und Durchführung von Freizeiten und Projekten

• Beratung und Begleitung von Gremien und dessen Mitgliedern

• Komplette Logistik und Abwicklung zur Teilnahme am Kirchentag und Projekten der Evangelischen Jugend im Rheinland in Zusammenarbeit mit den anderen Kölner Kirchenkreisen

• Vertretung der Interessen der Evangelischen Jugend auf kommunalen und landespolitischen Ebenen

• Mitwirkung in den Führungsgremien des girlspace e.V., der ev-angel-isch gGmbH und des Kölner Jugendrings

• Intensive Beratung / Coaching von Haupt- und Ehrenamtlichen

Eine gelungene evangelische Jugendarbeit bedeutet für uns: Sie motiviert, schafft Vertrauen und regt zur Partizipation an. Sie bietet Lern- und Erprobungsfelder, die fürs Leben prägen können.
Es ist wichtig, den Kindern und Jugendlichen mit Respekt und auf Augenhöhe zu begegnen. Ihre Herkunft, die ethnische Zugehörigkeit, die geschlechtliche und sexuelle Identität ist nicht ausschlaggebend. Es sind alle Kinder und Jugendliche willkommen.